textart
coaching
portfolio
hörfunk
tv produktionen
bücher
vita patricia noll
referenzen
kontakt/impressum
stiftung good hope
   
 


Informotion und work-in-balance - diese Techniken entwickelte patricia noll um hoch komplexe, auch technische Sachverhalte verständlich und bewegend zu präsentieren. Rationale Informationen werden dabei emotional verankert, und werden so nicht mehr vergessen.
Als Dozentin an der Universität Tübingen unterrichtet patricia noll im studium professionale fakultätsübergreifend und am Institut für Sportwissenschaft. In internationalen Groß-Unternehmen und im bewegten Mittelstand coacht Sie Führungskräfte persönlich und in firmenorientierten Gruppen-Workshops.

Offene Augen, offene Münder, offene Herzen: Nur über diese Wege erreichen Sie Ihre Zuhörer und Geschäftspartner. Sie müssen Gefühle wecken, um den Verstand anzusprechen. Aktivieren Sie bewusst die Spiegelneurone Ihrer Mitmenschen und Ihres Publikums, und machen Sie Ihre Botschaft zur Botschaft Ihrer Zuhörer. Diese werden Ihre Informationen automatisch neuronal abspeichern- und nicht mehr vergessen!

Aber vorsicht: Hier lernen Sie keine billigen, manipulativen Tricks. Nur echte Begeisterung wirkt ansteckend! Deshalb steht neben sauberem Präsentationshandwerk, Ihre authentische Persönlichkeitsentwicklung in den Coachings im Vordergrund.

Mit patricia nolls körperorientierter Methode work-in-balance entwickeln Sie feste Standpunkte und gleichzeitig flexible "Sprungbereitschaft" und Beweglichkeit. Denn nach den wissenschafltlichen Erkenntnissen des Embodiments ist sicher: Der Körper ist der Spiegel der Seele- und Ihr geistiges Potential ist der Spiegel Ihres Körpers. Höchste Zeit den körperlichen Grundwortschatz zu erweitern und sich wieder Wohl zu fühlen in der eigenen Haut. Dann strahlen Sie nach innen und außen!
Lassen Sie sich von patricia noll anstecken und lernen Sie Begeisterungsfähigkeit, Lebensfreude, Resilienz, Resonanzfähigkeit und  leuchtende Strahlkraft.

Risiken und Nebenwirkungen: All das werden Sie nie wieder los- weder auf der Bühne noch im Leben ;-)